UNIVERSITÄT PÉCS

Philosophische Fakultät

  

Service für behinderte Studierende

DruckversionPDF változat

Service der Universitätsverwaltung für Studierende mit Behinderungen

In dieser Abteilung der Pécser Universität finden Sie verschiedene Beratungs- und Serviceangebote, die Sie in Ihrem Studium unterstützen können. Diese Dienstleistung ist überregional alleinstehend. Hier werden entsprechend individueller Bedürfnisse behinderten Studierenden und Lehrenden (mit Dyslexie, Dysgraphie, Dyscalculia, körperlicher Behinderung, Seh- und Hörschädigung) ein breites Beratungsangebot und vielerlei Hilfestellungen angeboten:

1. Hilfe bei Studienangelegenheiten

  • Aufnahme und Vorlesen von Vorlesungs- und Seminarskripten
  • Verleih von Spezialgeräten (für Sehbehinderte)
  • Hilfe bei Bibliotheksbenutzung
  • Hilfeleistung beim Tippen, Formatieren, Drucken von Schriftmaterialien
  • mündliche Darstellung von Bildinformationen, Beschreibung von Tabellen für Sehgeschädigte
  • Verschriftlichung von (mündlichen) Lehrveranstaltungsmaterialien, Informationen für Hörgeschädigte
  • Fremdsprachenlernen
  • Kopieren, Vergrößerung von Schriftmaterialien
  • Vorlesen von sonstigen Materialien
  • Begleitung und Unterstützung auf dem und außerhalb des Campus

2. Beförderung

Im Februar 2014 wurde ein neuer Mikrobus angeschafft, der dem Gesetz entsprechend barrierenfrei ausgestattet ist. Ab dem Frühlingssemester ist so die Beförderung von körperlich Behinderten und Sehbehinderten gesichert.

Der Mikrobus steht den Behinderten zur Verfügung :

  • für die Fahrt zur  Universität
  • zum Erreichen von öffentlichen Institutionen wie Krankenhaus, Bibliothek, Behörde
  • für die Fahrt nach Hause
  • gegebenenfalls für andere (notwendige) Fahrten

 3. Psychologische Betreuung

  • Unterstützung beim Kontakte knüpfen (Gespräche, gemeinsame Programme, Beförderung, usw.)
  • Betreuung von psychischen Erkrankungen ( im Notfall Hilfe bei der Suche nach geeigneten ÄrztInnen / SpezialistInnen)
  • Vorbeugung von Krisensituation, Behandlung akuterr Krisensituationen

4. Beschäftigungen / Programme

  • Klubnachmittag (z.B. Filmklub nach Ansprüchen der Studierenden) mit Fahrservice zur Universität und nach Hause
  • Exkursionen
  • Vorlesen von Zeitungen mit aktuellen Nachrichten
  • Diskussionen
  • Spaziergänge im Freien mit Begleitung
  • Begleitung bei Kultur- und Sportprogrammen / - veranstaltungen

Für die Studierenden der Pécser Universität ist dieser Service gebührenfrei. Die MitarbeiterInnen sind qualifizierte SozialarbeiterInnen und SanitäterInnen.

Kontakte:

Terminvereinbarung jeden Wochentag (auch in den Nachmittagsstunden):

Telefonnummer: +36 72 501 500 / 24014 

Adresse: Pécs, Ifjúság Straße 6, Gebäude „A” 130

Sprechzeiten im Raum A/130:

Montag – Donnerstag: 8,00-18,00 Uhr
Freitag: 8,00-16,00 Uhr

Kontaktpersonen:

Sándor Szép
Leiter des Service der Universitätsverwaltung für Studierende mit Behinderungen
+36 30 43 73 258 
szep.sandor@pte.hu 
 
Nikolett Gergely
                                            
Sozialarbeiterin                                        
+36 30 43 73 574 
gergely.nikolett@pte.hu